Die aktuellsten Berichte

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Unser ehemaliger Kommandant Martin Schäffer wurde vergangenen Dienstag im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung für seine langjährigen Dienste in der Feuerwehr Steinheim geehrt. Bürgermeister Thomas Winterhalter dankte ihm und seiner Frau Beate in seiner Laudatio für ihr Engagement und den unermüdlichen Einsatz im Dienst der Allgemeinheit. Martin Schäffer nahm das Geschenk
    Read More
  • Vergangenen Samstag, den 02.12.2017, beendete die Abteilung Höpfigheim mit der jährlichen Hydrantenbegehung ihr Übungsjahr 2017. Bei winterlichen Temperaturen wurden die in jeder Straße vorhandenen Unterflurhydranten auf Sauberkeit, Funktion und ordnungsgemäßer Kennzeichnung kontrolliert. Da der Wasservorrat in allen unseren Löschfahrzeugen nur für die ersten Minuten eines Brandeinsatzes ausreicht, ist es zwingend
    Read More
  • Am 25.11.2017 fand unsere siebte Übung statt – Auf zur „Hydrantenkontrolle“! Wir begannen mit einer kurzen Unterrichtseinheit zum Thema „Verhalten im Straßenverkehr“ und woran man (Unterflur-)hydranten erkennt. Wir lernten das Hydranten durch spezielle Schilder gekennzeichnet sind, damit die Feuerwehr sie im Einsatz schnell findet. Eine weitere spezielle Aufgabe für uns Minis
    Read More

Alle Berichte

  • Title
  • Date
  • Unser ehemaliger Kommandant Martin Schäffer wurde vergangenen Dienstag im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung für seine langjährigen Dienste in der Feuerwehr Steinheim geehrt. Bürgermeister Thomas Winterhalter dankte ihm und seiner Frau Beate in seiner Laudatio für ihr Engagement und den unermüdlichen Einsatz im Dienst der Allgemeinheit. Martin Schäffer nahm das Geschenk der Stadt, einen stählernen Steppi und zwei Flaschen Wein, dankend an. Er erinnerte gleichzeitig daran wie deutlich sich das Ehrenamt als Feuerwehrmann zu den übrigen Ämtern abhebe. „Nur einmal habe ich ans Aufhören gedacht!“, erzählte er. „Nach einem Chlorgasunfall im Jahre 1994 lag ich auf dem Steinheimer Schulhof und wusste nicht ob sich meine Lunge zersetzt“. Dank des schnellen Einschreitens eines Arztes trug er damals keine bleibenden Schäden davon. Auch seine Beate Schäffer bekam für die langjährige Rückendeckung ihres Mannes von Bürgermeister Winterhalter ein Geschenk in Form eines Blumenstraußes überreicht. Wir gratulieren unserem ehemaligen Kommandanten, der mittlerweile fast 50 Jahre Mitglied der Feuerwehr Steinheim ist, recht herzlich! Bildquelle: R. Englert, Stadtverwaltung Steinheim
    Read More
  • Vergangenen Samstag, den 02.12.2017, beendete die Abteilung Höpfigheim mit der jährlichen Hydrantenbegehung ihr Übungsjahr 2017. Bei winterlichen Temperaturen wurden die in jeder Straße vorhandenen Unterflurhydranten auf Sauberkeit, Funktion und ordnungsgemäßer Kennzeichnung kontrolliert. Da der Wasservorrat in allen unseren Löschfahrzeugen nur für die ersten Minuten eines Brandeinsatzes ausreicht, ist es zwingend erforderlich Wassernachschub aus dem öffentlichen Hydrantennetz zu beziehen. Hierbei kann ein nicht funktionsfähiger oder zugeparkter Hydrant im Ernstfall zu minutenlangen Verzögerungen führen. Um die mit Schachtdeckeln versehenen Hydranten auch bei zugeschneiter Fahrbahn finden zu können, sind diese mit kleinen Schildern am Straßenrand gekennzeichnet. Bis auf wenige geringfügige Mängel und fehlende Kennzeichnungen sind die Hydranten in Höpfigheim in gutem Zustand. Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die uns am Nachmittag mit heißen Getränken und Snacks versorgt haben.
    Read More
  • Am 25.11.2017 fand unsere siebte Übung statt – Auf zur „Hydrantenkontrolle“! Wir begannen mit einer kurzen Unterrichtseinheit zum Thema „Verhalten im Straßenverkehr“ und woran man (Unterflur-)hydranten erkennt. Wir lernten das Hydranten durch spezielle Schilder gekennzeichnet sind, damit die Feuerwehr sie im Einsatz schnell findet. Eine weitere spezielle Aufgabe für uns Minis war das Einsammeln von Buchstaben, die am Hydrantenschild hingen und aus denen wir dann am Ende ein Wort bilden mussten. Aufgeteilt in zwei Gruppen, jede mit Schachthaken und Funkgerät ausgestattet, starteten wir unsere Tour durch Steinheim. Wir kamen zügig voran kontrollierten einzelne Hydranten und sammelten fleißig Buchstaben. Das Ziel unserer Tour war das „Hause Schäffer“, wo wir dann schnell beide Lösungswörter erraten konnten: „Feuerwehr Steinheim“. Besonders toll war, dass Martin & Beate leckere Waffeln und Kinderpunsch für uns vorbereitet hatten welche wir uns nach dem Marsch durch den Regen redlich verdient hatten – herzlichen Dank ihr Beiden für eure Gastfreundschaft! Unser Abschluss fand dann wie gewohnt wieder am Feuerwehraus statt, wo uns abschließend die Wasserentnahme aus einem Über- und Unterflurhydrant gezeigt wurde.
    Read More
  • Vergangenen Donnerstag, den 23.11.2017, endete der vierwöchige Lehrgang zum Truppführer bei der Feuerwehr Oberstenfeld. Eine Vielzahl von Teilnehmern aus dem gesamten Landkreis Ludwigsburg vertieften an zahlreichen Übungsabenden ihre theoretischen sowie praktischen Fähigkeiten. Auf dem Lehrplan standen z.B. das richtige und effektive Belüften von Gebäuden, die Kennzeichnung von Gefahrgut, der richtige Einsatz des Sprungretters und vieles mehr. Nach Abschluss des Lehrgangs, den alle Teilnehmer mit Bravour bestanden, sind die Feuerwehrkräfte nun offiziell befähigt einen Trupp im Einsatz zu führen. Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich zu dieser Leistung. Ganz besondere Gratulation geht an die Teilnehmer aus Steinheim: Pascal Herrman (Sth), Paulina Laibacher (Sth), Bastian Krüger (Hö), Sven Thiemann (Hö) und Nathalie Weller (Sth). Ebenfalls bedanken wir uns bei der Feuerwehr Oberstenfeld für das Ausrichten des Lehrgangs und bei allen Ausbildern.
    Read More
  • Am 28.10.2017 fand unsere sechste Übung statt. Pünktlich zu Halloween drehte sich dieses Mal alles um den Kürbis. Wir starteten den Morgen in unserem Sitzkreis mit einem Quiz zu unserem heutigen Thema. Anschließend in drei Gruppen aufgeteilt, konnten wir uns an den Stationen: Kürbisschnitzen, Experimente mit Schere und Spreizer und dem Kochen von Kürbissuppe ausprobieren. Große Aufregung herrschte als die aktiven Feuerwehrmitglieder zu einem Einsatz gerufen wurden. Unsere Minis verhielten sich vorbildlich und schauten dem Ausrücken gespannt zu. Zum Abschluss durfte jeder seinen geschnitzten Kürbis und die selbst gemachte Suppe mit nach Hause nehmen. Auch unseren vier neuen Kameraden hat der Vormittag großen Spaß gemacht. Insgesamt sind wir jetzt schon 25 Kameraden und Kameradinnen in der Mini-Manschaft. Vorschau: Unsere nächste Übung findet am 25.11.2017 statt. Eure Jugendleiter  
    Read More
  • Am Samstag, den 30.09.2017, fand bereits unsere fünfte Übung in diesem Jahr statt und es war wieder einiges los bei uns! Gleich sechs neue Kinder hießen wir herzlich willkommen bei uns in der Mini-Mannschaft 112. Schön, dass ihr jetzt ein Teil von uns seid. Zu Beginn trafen wir uns wie immer in unserem Sitzkreis. Nach einer kurzen Begrüßung lernten wir unsere neuen „Kameraden“ kennen. Anschließend legten wir dann auch schon mit unserer heutigen Bastelaktion los: Jeder von uns konnte seine eigene Feuerwehrauto-Laterne mit Leiter und Blaulicht basteln, was uns allen sehr viel Spaß gemacht hat. Wir sind damit jetzt schon für die bevorstehenden Laternenläufe vorbereitet. Da wir noch einen weiteren tollen Grund zum Feiern hatten, trafen wir uns zum Abschluss erneut im Sitzkreis. Unsere Kameradin Pauline wurde an diesem Tag 7 Jahre alt und hatte für uns super leckere Muffins mitgebracht. Mit dem Geburtstagslied „Wie schön das Du geboren bist“ sangen wir Pauline ein Ständchen und gratulierten zu ihrem Ehrentag. Als Überraschung gab es auch noch eine Kleinigkeit von den Jugendleitern zum Geburtstag. Eure Jugendleiter
    Read More
  • Bei der Eröffnung des Tag der offenen Türs in Steinheim am Samstag, den 16.09.2017, haben wir den Zuschauern zeigen können, was wir schon alles gelernt haben! Mit zwei Fahrzeugen sind wir zu einem brennenden Haus ausgerückt. Nach dem Antreten und dem Befehl unserer Gruppenführerin legten wir unsere Schlauchleitungen und konnten zügig mit den Löscharbeiten beginnen. Schnell war das Feuer aus und die Gefahr gebannt! Wir sagen dankeschön! Besonders stolz sind wir auf unsere neuen T-shirts. Vielen herzlichen Dank an den lieben Spender aus der Feuerwehr Steinheim. Wir freuen uns darüber sehr! Ein weiteres großes Dankeschön geht an die Bürgerstiftung der Stadt Steinheim für die finanzielle Unterstützung, über die wir uns ebenfalls sehr freuen!
    Read More
  • Am vergangenen Samstag, den 16. September 2017, gaben sich Christina Käss und Philipp Reichle in der Martinskirche in Steinheim das Ja-Wort. Beide sind angehörige der Feuerwehr Steinheim bzw. der Feuerwehr Affalterbach. Nach der Trauung standen viele Kameraden beider Feuerwehren ein Schlauchspalier zum Auszug des Brautpaares mitsamt seinen Gästen. Wir wünschen dem Brautpaar alles Glück der Welt.
    Read More
  • Vom 08.08.2017 bis zum 26.08.2017 fand in Freiberg am Neckar der Kreislehrgang ,,Maschinisten für Löschfahrzeuge“ statt. Zum ersten Mal übernahm Kreisausbilder Markus Elsässer die Leitung des Lehrgangs. Insgesamt umfasst die mehrwöchige Fortbildung 35 Unterrichtsstunden. Jeweils Dienstag- und Donnerstagabend stand Theorieunterricht auf dem Stundenplan. Neben technischen und physikalischen Grundlagen mussten auch Normen, Gesetze und Straßenverkehrsrecht erlernt werden. An mehreren Samstagen wurden rund um das Feuerwehrhaus sowie am Neckar in verschiedensten Einsatzlagen die Einsatzmöglichkeiten der Löschfahrzeuge und ihre Betriebsarten geübt. Um in Ernstsituationen vorbereitet zu sein, wurden von den Ausbildern zusätzlich verschiedene technische Fehlfunktionen simuliert welche dann erkannt und wenn möglich abgestellt werden mussten. Die Vielfalt der von den Lehrgangsteilnehmern mitgebrachten Löschfahrzeuge gestaltete den Lehrgang zusätzlich sehr spannend und lehrreich. Am 26.08. war es für die 24 Teilnehmer aus dem ganzen Landkreis soweit und der Prüfungstag stand an. Nachdem morgens um 8:00Uhr die Theorieprüfung auf dem Plan stand, konnte bereits um 10:00Uhr die glückliche Nachricht übermittelt werden, dass alle Teilnehmer die erste Hürde erfolgreich gemeistert hatten. Im Anschluss wurden verschiedenen Stationen für die praktische Prüfung gemeinsam aufgebaut und jeder hatte nochmals die Chance zu üben. Punkt 11:00Uhr wurde mit der Abnahme der praktischen Prüfung begonnen. Auch diese konnte von allen Teilnehmern erfolgreich
    Read More
  • Im sechs Wochen umfassenden Lehrgang zur Feuerwehrfrau bzw. -mann, der insgesamt 70 Stunden beinhaltete, erlernten die Teilnehmer aus mehreren Feuerwehren im Kreis Ludwigsburg die Grundlagen des Feuerwehrdienstes. Themenschwerpunkte lagen auf Erster Hilfe, die taktischen Einheiten einer Fahrzeugbesatzung und deren Aufgaben, die Rechtsgrundlagen
    Read More
  • Am Freitag, 07.07.2017 fand eine gemeinsame Übung der Abteilungen Steinheim und Höpfigheim statt. Folgendes Übungsszenario hatte Martin Schäffer für die Floriansjünger vorbereitet: Einsatzort: Seefeldhof Lage: Brand einer Scheune mit Solaranlage Folgende Aufgaben warteten auf die Feuerwehrfrauen und –männer: - Brandbekämpfung in der Scheune, eine Riegelstellung zwischen Scheune und Wohnhaus um ein Übergreifen der Flammen zu vermeiden und den Aufbau einer Wasserleitung  zur Sicherstellung der Wasserversorgung. - Bei sommerlichen Temperaturen wurde die Schlauchleitung von der Murr bis zum Seefeldhof zügig verlegt (ca. 30 B-Schläuche, Gesamtlänge ca. 500m). Um das benötigte Löschwasser von der Murr in den Seefeldhof zu pumpen, nutzte man das TSF-W und das LF 16/12. In der Zwischenzeit wurde auf dem Hof bereits die brennende  Scheune mit 4 C-Rohren und dem Korbwenderohr auf der Drehleiter gelöscht. Koordiniert wurde der Einsatz von Einsatzleiter D. Schäffer und der Führungsgruppe im ELW. Schnell waren die Aufgaben abgearbeitet und das Feuer gelöscht. Zum Abschluss hatte Familie Trautwein eine leckere Stärkung für alle vorbereitetet und man ließ die Übung in gemütlicher Runde ausklingen. Ein herzliches Dankeschön an die Familie Trautwein, Martin Schäffer für die Vorbereitung und alle Kameradinnen und Kameraden für ihren Einsatz trotz der heißen Temperaturen
    Read More
  • Eine feste Tradition am „Tag der offenen Tür in Kirchberg“ ist eine gemeinsame Übung der Jugendfeuerwehr Kirchberg, Burgstetten, Steinheim und dem örtlichen Jugendrotkreuz. Dieses Jahr wurden die Floriansjünger am 02.07.2017 zu einem Übungseinsatz mit folgednem Alarmstichwort gerufen: „Brand in einem im Bau befindlichen Wohngebäude“ Beim Eintreffen der Jugendfeuerwehren traten dicke Rauchschwaden aus dem Gebäude. Auf dem Dach rief eine Personen um Hilfe. Zudem hielten sich innerhalb des Gebäudes noch Menschen auf. Ausgerüstet wie richtige Einsatzkräfte begaben sich sofort mehrere Trupps zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude. Gleichzeitig wurde über die Steinheimer Drehleiter die in Not geratene Person vom Dach gerettet. Weitere Trupps schützten währenddessen die angrenzenden Gebäude vor den Flammen, indem sie eine Riegelstellung aufbauten. Das Jugendrotkreuz baute eine Sammelstelle zur Versorgung der Verletzten auf. Es zeigte sich, dass die Jugendlichen ihr Handwerk verstehen und schnell waren alle Personen gerettet und der Brand gelöscht. Mit einem verdienten Applaus von den zahlreichen Zuschauern wurde die Übung beendet. Zur Stärkung kehrte man anschließend noch in das Feuerwehrhaus ein und ließ sich die leckeren Speisen schmecken. Insgesamt waren sechs Einsatzfahrzeuge an der Übung beteiligt. Die Jugendfeuerwehr Steinheim nahm mit der Drehleiter und dem Löschfahrzeug LF 16/12 unter der Führung von Lasse Fränznick
    Read More
  • Da uns ein aktionsreicher Vormittag in Bietigheim erwartete, startete die Kindergruppe am 24.06.2017 schon um 9:30 Uhr in Richtung Biethigheim zur Aktion der Hilfsorganisationen "Hand in Hand". Schon die Hinfahrt mit den Feuerwehrautos war aufregend. Dort angekommen erwarteten uns viele Stationen. Darunter ein Parcours durch den wir in Zweierteams eine Trage mit gefüllten Ballons balancieren mussten. Anschließend zeigten wir unser können beim Umgang mit Hammer und Nagel, was gar nicht so einfach war. Als nächstes  lernten wir warum und wie man jemanden einen Verband anlegt, krochen  dann gemeinsam als „Gruppe“ durch einen verrauchten Tunnel und suchten in einem verrauchten Zelt Personen mit Hilfe einer Wärmebildkamera. Wie die "Großen" schafften wir alle Aufgaben und fühlten uns zu Recht wie richtige Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen. Natürlich machten uns die Anstrengungen auch hungrig. Daher hatte jeder zur Stärkung sein eigenes Lunchpaket mit Obst, einer Brezel, einem Müsliriegel, und natürlich viel zu Trinken dabei. Erschöpft und glücklich wurde jedes Kind nach der Veranstaltung direkt nach Hause gebracht. WIR SIND STOLZ AUF UNSERE MINI MANNSCHAFT 112   VORSCHAU: Die nächste Übung der Kindergruppe findet am  22.07.17 um 10:00 Uhr am Feuerwehrhaus in Steinheim statt. Eure Jugendleiter
    Read More
  • Das Schloßhoffest in Höpfigheim bereitet auch unserer Jugendfeuerwehr viel Arbeit. Am vergangenen Mittwoch trafen sich die Jugendlichen mit den Jugendfeuerwehren aus Mundelsheim und Murr im Schloßhof in Höpfigheim. Dort wurde zusammen für das Schloßhoffest am Samstag die große Schauübung vorbereitet und geübt. Am Samstag, den 27.05.2017 um 17Uhr war es dann soweit. Die Jugendfeuerwehren Mundelsheim, Murr und Steinheim eröffneten mit einer großen Schauübung das Schloßhoffest in Höpfigheim. Personen mussten aus einer mit Diskonebel verrauchten Scheune gerettet werden. Zudem musste die Wasserversorgung sichergestelt werden und ein Schlepper angehoben werden um eine eingeklemmte Puppe zu befreien. Unterstützt wurden die Jugendlichen von der Kindergruppe der Steinheimer Jugendfeuerwehr. Der MINI – MANNSCHAFT 112. Sie hatten ihrern ersten Einsatz und durften die Einsatzstelle absperren und so den Jungendfeuerwehren unter die Arme greifen. Sonntags sorgte die Jugendfeuerwehr Steinheim für eine kleine Abkühlung durch einen Eisstand. Auch für die kleinen Besucher des Festes wurde einiges geboten. Sie konnten am Spritzenhaus der Jugendfeuerwehr ihr können zeigen oder eine Runde mit dem Feuerwehrauto fahren. Die Jugendfeuerwehr Steinheim und die MINI-MANNSCHAFT 112 bedanken sich für die Unterstützung der Jugendfeuerwehren aus Mundelsheim und Murr. Ebenso bedanken wir uns bei der Abteilung Höpfigheim, dass wir diese Übung durchführen und das Fest eröffnen durften.Auf
    Read More
  • Mini-Mannschaft 112 … wer ist das? Die Kleinsten der Feuerwehr Steinheim trafen sich am 27.05. zu ihrer zweiten Übung im Feuerwehrhaus in Steinheim. Ein sehr wichtiger Punkt an diesem Tag war die Namensfindung der Gruppe. Insgesamt brachten die Kinder 17 Vorschläge ein und wählten in zwei Wahlgängen ihren neuen Gruppennamen: >> MINI-MANNSCHAFT 112 << Weitere Übungsinhalte waren das gestalten von „ACHTUNG ÜBUNG SCHILDERN“ für die Jugendfeuerwehr, verschiedene Spiele wie Feuerwehr-Blinde Kuh, die Anprobe und Beschriftung der neuen eigenen Warnwesten der Kindergruppe und Wasserspiele bei strahlendem Sonnenschein. Zum Abschluss und zur Stärkung durften alle ein leckeres Eis genießen. Am Mittag hatte die MINI-MANNSCHAFT 112 noch einen Termin beim Schlosshoffest in Höpfigheim. Die Kinder waren für das Absperren der Jugendfeuerwehrübung zuständig. Vorschau: Unsere nächste Übung findet am 24.06. statt. Gemeinsam fahren wir nach Bietigheim zur Aktion „Hand in Hand“! ACHTUNG: Treffpunkt ist schon um 9:30 Uhr Bitte denken Sie an die Rückmeldung: Per Mail oder einfach den Zettel in den Briefkasten der Feuerwehr Steinheim einwerfen. DANKESCHÖN AN DAS TEAM VOM STEINHEIMER LÄDLE Da es bei uns in der Feuerwehr auch mal nass werden kann, ist es gut, Ersatzkleidung im Haus zu haben. Die Mini-Mannschaft 112 sagt vielen Dank für die Kleiderspende. Hier die
    Read More
  • Am vergangenen Freitag (05.05.2017) fand die diesjährige Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Steinheim an der Murr an der Erich-Kästner-Realschule statt. Angenommene Lage war eine Fettexplosion in der Schulküche, in deren Folge sich das Feuer rasch ausbreitete und für eine starke Rauchentwicklung im Erdgeschoß sowie im 1. Stock des Schulgebäudes sorgte. Ebenfalls wurde angenommen, dass sich noch Schüler in verschiedenen Klassenzimmern befinden. Diese wurden durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr Steinheim dargestellt. Hauptaugenmerk lag auf der Menschenrettung sowie eine parallele Brandbekämpfung im Innen- sowie Außenangriff. Aufgrund der starken Verrauchung konnte die Brandbekämpfung durch die Einsatzkräfte nur unter Atemschutz durchgeführt werden. Des Weiteren wurde die Sicherstellung der Wasserversorgung aus verschiedenen Versorgungszonen des Trinkwassernetzes in das Übungsgeschehen einbezogen. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Steinheim an der Murr, mit den Abteilungen Steinheim, Kleinbottwar und Höpfigheim, wurden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Kirchberg und  Murr sowie der DRK Ortsverein Steinheim in die Übung eingebunden. Insgesamt waren rund 55 Einsatzkräfte und 9 Fahrzeuge beteiligt.
    Read More
  • Aufgeregt, neugierig und ganz gespannt warteten die Jugendleiter am Samstagmorgen auf „die neuen Kinder“ der neu gegründeten Kindergruppe. Treffpunkt war um 10Uhr am Feuerwehrhaus. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte die Leiterin Stefanie Schäffer-Lang die Kinder, Eltern und auch besondere Gäste unserer Kindergruppe. Zu den Ehrengästen gehörte der Kreisjugendfeuerwehrwart Oliver Semmler, der das weitere Angebot einer Kindergruppe als einen wichtigen Schritt in die Zukunft für Feuerwehren zur Nachwuchssicherung sieht. Zur Anerkennung überreichte er der Kindergruppe von der Kreisjugendfeuerwehr einen Einkaufsgutschein um ihren neuen Raum noch zu füllen. Direkt im Anschluss übernahm der Abteilungskommandant Michael Schwarz das Wort. Er freue sich über die neue Gruppe und lobte das Engagement seiner Kameradinnen und Kameraden. Als Dank erhält die Kindergruppe eine finanzielle Starthilfe der aktiven Abteilung Steinheim. Stefanie Schäffer-Lang bedankte sich im Namen aller Jugendleiter und das Team freut sich sehr über die große Unterstützung und Hilfe. Die Kinder verabschiedeten sich von ihren Eltern und die Gruppe begab sich in den Kinderraum, denn schon bei der ersten „Übung“ konnten alle viel erleben. Die Kinder und Jugendleiter hatten Gegenstände von zu Hause mitgebracht zum Thema Feuerwehr, so füllte sich der Raum schnell mit Fahrzeugen, einem Beil, Grisus, Spielen, Fireman Sams, Mützen, … Anschließend folgten auch schon lustige
    Read More
  • Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr: 24 Stunden als echte/r Feuerwehrfrau/mann. Vergangenes Wochenende herrschte reges Treiben im Steinheimer Feuerwehrhaus Steinheim. Die Jugendfeuerwehr veranstaltete ihren Berufsfeuerwehrtag bei dem die Jugendlichen 24 Stunden bei der Feuerwehr verbringen durften. Los ging es am Freitagabend um 17 Uhr. Auf dem Programm stand gemeinsames Pizzabacken, bei dem sich die Jugendlichen ihre Zutaten erspielen mussten, ein Spieleabend und natürlich das Wichtigste: Jede Menge Feuerwehreinsätze wie bei den Großen. Über die zwei Tage verteilt konnten die Jugendlichen Feuerwehrmänner und Frauen zeigen was sie können. Alle warteten gespannt wann der Alarm für den nächsten Einsatz ertönt und was auf sie zukommt. Am Samstagmittag stand eine gemeinsame Übung mit der Jugendfeuerwehr aus Mundelsheim auf dem Plan. Anschließend fand ein gemeinsames Mittagessen im Feuerwehrhaus in Steinheim statt. Die Kinder konnten unter Beweis stellen, was sie gelernt haben aber auch neue Kenntnisse erlernen. Wie immer war der Berufsfeuerwehrtag ein großer Erfolg und hat sowohl den Jugendlichen als auch den Betreuern großen Spaß bereitet.Ein riesiges  Dankeschön geht an die Jugendfeuerwehr Mundelsheim und an alle, die uns an diesem Wochenende so zahlreich unterstützt haben. Die Jugendfeuerwehr Steinheim sagt DANKE und freut sich auf den nächsten Berufsfeuerwehrtag!
    Read More
  • Kinderspielplatz wird zum brennenden Wohngebäude - Übung der Abteilung Höpfigheim: Übungsobjekt einer Gruppenübung der Abteilung Höpfigheim war vergangen Woche der Spielplatz an der Grundschule. Mit Verkehrshütchen und Absperrband wurde ein Parcour auf dem Spielplatz errichtet, durch den ein Trupp der Feuerwehr unter schwerem Atemschutzgerät, mit vollem Schlauch ins 1.OG vorrücken musste. Dort befand sich der Brandherd in Form einer brennenden Feuerschale. Auf der anderen Seite des Spielgerüstes stand eine Person auf dem Balkon, welche gleichzeitig durch einen weiteren Trupp über die Steckleiter gerettet werden musste. Die Übung bestand aus mehreren Durchgängen in denen die einzelnen Trupps durchgetauscht werden konnten. Das Erlernen von Schnelligkeit und Routine bei Standardvorgängen war Übungsziel.
    Read More
  • Unsere Jugend lernt den Umgang mit Feuerlöschern Die Übung unserer Jugendfeuerwehr am Mittwochabend, den 22.03.2017, stand ganz unter dem Motto: „Umgang und arbeiten mit Feuerlöschern“. Nach einer theoretischen, allgemeinen Einführung zum Thema Feuerlöscher, durften die Jugendlichen ihr Können selbst unter Beweis stellen. Hierfür zündeten die Betreuer eine spezielle Dummy-Puppe an, die anschließend durch die  „kleinen“ Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen mit verschiedenen Feuerlöschern gelöscht werden konnte.
    Read More
load more hold SHIFT key to load all load all